Sporttherapie

Die medizinische Betreuung der Sporttreibenden ist häufig mangelhaft. So werden allein im Deutschen Fußballbund Sonntag für Sonntag über 68.000 Mannschaften ohne medizinische Betreuung in das verletzungsträchtige Spiel geschickt!

Ähnlich große Bedarfslücken gibt es in allen Bereichen von Sport, Wellness, Fitness und Freizeit:

  • Fitness- und Breitensport
  • Rehabilitations- und Altensport
  • Berufssport
  • Club– und Erlebnistourismus
  • Fitness- und Tanzstudios
  • Im sich stark entwickelnden Wellnessbereich

Meine Aufgabe als Sportheilpraktiker sehe ich in

  • Aufklärung und Beratung vor und während der sportlichen Betätigung, dem Training oder Wettkampf.
  • Maßnahmen zur Ausdehnung der persönlichen Leistungsfähigkeit.
  • Wettkampf- und übungsbegleitende Betreuung.
  • Sofortmaßnahmen bei Verletzungen und Überforderungen.
  • Rehabilitation nach Verletzung, Überanstrengung und Krankheit.
  • Allgemeinpräventive und rehabilitative Maßnahmen, z.B. für Herzpatienten,Alters- u. Atemwegspatienten.

Naturheilkunde im Sport:

Naturheilkunde, die menschliche, nebenwirkungsfreie “sanfte” Medizin des Heilpraktikers, ist für den Sport eine echte Bereicherung. Sie wird immer mehr als wirkliche Alternative zur Chemiemedizin anerkannt.

Naturheilkunde zielt auf naturgemäße Steigerung der Leistung und ursächliche Ausheilung von Krankheiten und Körperschäden und nicht auf die oberflächliche Beseitigung von Symptomen.

 

Folgende Methoden kommen in meiner Praxis zur Anwendung:

 Ganzheitliche Sicht:

Besonders wichtig für die sportmedizinische Betreuung ist die Berücksichtigung von Körper, Geist, Seele und sozialem Umfeld in Diagnose und Therapie.

Die Naturheilkunde ist dem Gedanken des Sports wesentlich näher verwandt als künstlich erzeugte Leistungssteigerung oder nur kurzfristig erzielte Beschwerdefreiheit.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich, in einem persönlichen Gespräch klären wir, wie ich Sie am besten unterstützen kann.